Beim Verkaufen auf mehreren Plattformen erzielt man natürlich mehr Umsatz. Doch die Synchronisation der Bestände zwischen den verschiedenen Marktplätzen ist ohne Warenwirtschaft schwer möglich. Wenn Sie die JTL-Wawi als Warenwirtschaftslösung nutzen, gibt es für Sie zahlreiche Möglichkeiten, weitere Marktplätze anzubinden und zu synchronisieren. So gelingt kinderleicht der Verkauf im MultiChannel-Betrieb.

eBay und Amazon als größte Umsatzfaktoren

Die größten Umsätze werden im Grunde mit den beiden Marktplätzen eBay und Amazon generiert. Durch JTL-eazyAuction können Sie beide Marktplätze kostengünstig an die JTL-Wawi anbinden. Die Erweiterung wird von JTL stetig weiterentwickelt und bietet viele Funktionen. Bestehende Angebote auf den Marktplätzen können schnell und unkompliziert in die Wawi importiert werden und auch die Erstellung von globalen Vorlagen zum erleichterten Einstellen ist ohne Probleme möglich. Bestände werden automatisch zwischen den Marktplätzen aktualisiert. Für eBay können Designvorlagen (Templates für die Angebote) hinterlegt werden mit allen wichtigen Details über Versand & co. Der Amazon-Repricer ermöglicht eine automatische Preisanpassung direkt aus der Wawi.

In unserem Shop finden Sie auch eine Auswahl an Premium-eBay-Templates, um Ihre Angebote auf eBay ansprechender den potentiellen Kunden zu präsentieren.

Weitere Marktplätze durch Unicorn2

Die Software Unicorn2 von marcos software bietet zudem noch die Anbindung an weitere Marktplätze.

Beratung

Sie haben Interesse an der Kassensoftware LS-POS für die JTL-Wawi und benötigen eine ausführliche Beratung? Gerne können Sie uns über das Kontaktformular kontaktieren.

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns unter 09962 / 9999 799 oder per Mail an info[at]it-schober.com.

Alternativ können Sie auch einfach das Kontaktformular verwenden.